Fakten kurz und knapp

Auftrag Programmieren einer vertriebsunterstützenden Applikation für die Vorab-Präsentation von PoS-Displays
Technologie Augmented Reality, ARKit, Apple IPad, Unity3D Engine
Auftraggeber TMS Trademarketing Service GmbH

Die Trademarketing Service-Gruppe (TMS) mit ihrem Hauptsitz in Frankfurt am Main gehört mit insgesamt 5 Agenturen zu den führenden Unternehmen für personalgestützte Dienstleistungen im Bereich Point of Sales (PoS). Dabei bedient sie alle Below-the-line-Disziplinen (BTL) mit dem Schwerpunkt Personalservice, entwirft und erstellt aber auch PoS-Displays sowie Dekorationen für Supermärkte und bespielt Promotion-Stände auf Messen und in Märkten.

Passgenaues und realitätsnahes PoS-Marketing Mit Augmented Reality

Um die Vertriebsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter gegenüber neuen wie auch bestehenden Kunden zu unterstützen, haben wir für die TMS eine Applikation entwickelt, die das gesamte Leistungsspektrum für PoS-Displays erfasst und auf Basis von Augmented Reality präsentiert. Diese App ist für die Mitarbeiter im Kundendienst über ein Tablet abrufbar, mit der sie unmittelbar und unkompliziert unterschiedliche Displays auswählen und in den individuellen realen Verkaufsorten der Kunden platzieren können. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Kunden zu planen und passgenaue Lösungen für den Warenverkauf oder die Promotion zu finden.

Effiziente und zeitsparende Planung nah am Kunden

Mithilfe der intelligenten App können die Sales-Mitarbeiter bereits vom ersten Termin an auf die Vorstellungen und Bedürfnisse der Kunden eingehen und sich somit diverse Folgetermine sparen: Mit wenigen Handgriffen lassen sich nicht nur die passenden Displays je nach Produkt und Anlass über das Tablet visualisieren. Die Kunden können gleichzeitig und hautnah selbst mitentscheiden und Einfluss darauf nehmen, welche Lösung für sie an welcher Stelle am besten geeignet ist.